Skrill Casinos

Wenn ihr Skrill als Zahlugsmittel in Online Casinos benutzt, könnt ihr bei den meisten Online Casinos in Deutschland und im Ausland einzahlen. Vor allem können auch die Casinos an euer Skrill-Konto Geld überweisen. Darüber hinaus bieten viele Online Casinos, Pokerspiele o. ä. einen Bonus an, wenn ihr mit Skrill anstatt mit einer anderen Zahlungsart einzahlt. Genauere Informationen findet ihr bei den jeweiligen Websites der Anbieter. Ihr müsst auch keine sensiblen Daten wie Kontonummer oder Kreditkartendaten an die Online Casinos weitergeben. Ähnliche wie bei PayPal.

Auf der Seite von Skrill könnt ihr euch dann in wenigen Schritten ein Skrill-Konto errichten. Das Ganze ist selbstverständlich kostenlos für euch. Dein Skrill-Konto wird mit der jeweiligen Währung deines Landes eingerichtet. Es können jedoch verschiedene Währungen verwendet werden. Du gibst deine Daten wie Name, Adresse etc. an um dein Skrill-Konto zu eröffnen. Sobald ihr weiter durchklickt erhaltet ihr eine Bestätigungsmail. Bestätigt diese bitte, sodass ihr euer Skrill-Konto direkt im Anschluss nutzen könnt.

Das Geld auf deinem Skrill-Konto kannst du ganz einfach per Banküberweisung oder Kreditkarten überweisen. Siehe auch deine Skrill-Startseite.

Falls ihr noch Fragen habt, schreibt uns gerne oder dem Skrill-Support direkt. Beachtet auch gerne die Kampagnen, die Skrill anbietet. Diese findet ihr auf eurer Skrill-Startseite. Zu ergänzen ist noch, dass ihr darauf achten solltet euer Skrill-Konto mindestens einmal im Jahr zu nutzen, sonst können Gebühren für die Inaktivität anfallen.

Skrill gilt im Allgemeinen als sicher. Wenn ihr nicht eure Bankdaten oder Kreditkartendaten angeben möchtet, ist Skrill eine gute Alternative.

Unsere Top Online Casinos 2019 mit Skrill

10€ ohne Einzahlung + 100% bis zu 500€ + 30 Freispiele

10€ Einzahlung + 50€ Gratis + 50 Freispiele

100% Willkommensbonus

400% Willkommensbonus + 30 Freispiele

100% Eizahlungsbonus bis zu 500€ + 120 Freispiele

100% bis zu 250€ Willkommensbonus + 120 Freispiele

300% bis zu 300€ Willkommensbonus + 20 Freispiele

100% Willkommensbonus bis zu 200€ + 100 Freispiele

Wie sieht es mit Skrill Gebühren aus?

Wie auch beim PayPal Konto ist Skrill für euch ebenso kostenlos, was das Empfangen von Zahlungen betrifft. Jedoch gibt es zum Teil Gebühren, die sich aber unterscheiden.

  • Wenn ihr etwas bezahlt werden 1%-10% des Betrages vom Sender verlangt

  • Einzahlungen sind kostenfrei

  • Jedoch zahlt ihr bei Einzahlungen mit Giropay 1,5% Gebühr, Kreditkarte 1,9% und bei Paysafecard eine krasse Gebühr von 5,5%

Wir empfehlen euch daber Einzahlungen über Skrill direct oder Sofortüberweisung auf euer Skrill Konto einzuzahlen, denn diese Arten der Einzahlung sind kostenfrei für euch.

Bei Auszahlungen fallen folgende Gebühren an:

  • Bei Überweisungen sind 2,95€ anfällig

  • Gleiches gilt für Überweisungen an eine Kreditkarte überweist

Noch ein kleiner Tipp von uns an euch: Solltet ihr euer Skrill Konto nicht nutzen - löscht es. Denn es werden hier auch Gebühren erhoben, sobald ihr länger als 12 Monate das Konto nicht nutzt. Für jeden Monat wird euch 1€ berechnet.

Des Weiteren bieter Skrill einen besonderen Service an: Ihr könnt euch eine Skrill-Prepaid-Mastercard holen. Diese kostet euch jährlich ca. 10€. Damit könnt ihr weltweit Bargeld abheben und zahlt dafür lediglich eine Gebühr von 1,8%.